Mitgliedsantrag Privatpersonen

Teil 1 von 3: Informationen über Dich

 

Allgemeine Angaben über Dich

Hier kannst Du zum Beispiel Deine Webseite oder ein Online-Profil hinterlegen.
Bitte gib uns eine Festnetz- oder Mobilfunknummer an, unter der wir Dich erreichen können.
So können wir die richtige Ansprache in Nachrichten an Euch benutzen.
Mit dem Ankreuzen dieses Felds bestätigst Du die Anmeldung zum Newsletter, durch den Du monatlich Informationen rund um SEND und dem Social Entrepreneurship Sektor erhältst. Durch die Zwei-Faktor Authentifizierung erhältst Du noch eine Bestätigungs-E-Mail.
Slack ist unser Hauptkommunikationskanal mit- und zwischen allen Mitgliedern des Netzwerkes.

Teil 2 von 3: Deine Mitgliedschaft bei SEND

Bitte beschreibe kurz, warum Du bei SEND Mitglied werden möchtest, welche Erwartungen Du an SEND hast und wo Du Deine Rolle im Netzwerk siehst. Hierbei gibt es keine falschen oder richtigen Angaben. Es geht uns darum unser Netzwerk und Deine Wünsche und Fähigkeiten zu verstehen.

Teil 3 von 3: Abrechnung des Mitgliedsbeitrags

Mitgliedsbeitrag

Du kannst Deinen jährlichen Mitgliedsbeitrag frei wählen. Los geht es mit einem Mindestbeitrag von 75€. Mit dieser Art der Festlegung der Beitragshöhe wollen wir erreichen, dass alle den Beitrag zahlen, den sie tragen können. Im Durchschnitt benötigen wir 150€ von Privatpersonen. In unserer Beitragsordnung findest Du weitere Informationen:

Mit dem Klicken auf „Information“ kannst Du Dir weitere Details zum Mitgliedsbeitrag anzeigen lassen.

Bankverbindung für Mitgliedsbeiträge

Deinen Mitgliedsbeitrag kannst Du per Rechnung oder bevorzugt per SEPA-Lastschriftverfahren begleichen. Für das Lastschriftverfahren benötigen wir folgende Informationen:

Ich ermächtige SEND, Zahlungen von meinem Konto per Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von SEND auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung der per Lastschrift eingezogenen Zahlung verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Sofern kein SEPA-Mandat erteilt wird, senden wir nach Aufnahme eine Rechnung zu, die binnen 30 Tagen per Überweisung beglichen werden muss.

Formalitäten